Fragen und Antworten

Hier findest du bereits formulierte Fragen zu der gewählten Kategorie. Die Antworten werden nach einem Klick auf die Frage eingeblendet.

Von hier aus kannst du die Hauptkategorie wechseln:

Die Aufnahmen unterliegen den Auflagen zu Privatkopien. Dies bedeutet, dass die über Save.TV heruntergeladenen Dateien ausschließlich zum Privatgebrauch verwendet werden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte, eine Vervielfältigung oder eine öffentliche Aufführung deiner Sendungen ist gesetzlich nicht erlaubt. Ferner dürfen die Aufnahmen nicht zu Berufs- oder Studienzwecken genutzt werden.
In diesem Fall ist die Aufnahmekapazität deines Videorecorders erschöpft. Bitte lösche bereits heruntergeladene Aufnahmen, um neue Sendungen programmieren zu können. Falls du sehr häufig mehr Speicherplatz als vorhanden benötigst, empfehlen wir dir an dieser Stelle ein Upgrade auf Save.TV XL oder Save.TV XXL, da hier keine Beschränkungen bei der Aufnahmekapazität bestehen und du so viele Sendungen aufnehmen kannst, wie du möchtest.
Nein, Save.TV erstellt selbst keine Aufnahmen. Sollte eine Aufnahme nicht von dir programmiert und in deinem Download-Archiv abgespeichert worden sein, besteht leider keine Möglichkeit, dir die gewünschte Sendung nachträglich zur Verfügung zu stellen.

Wir empfehlen dir unseren XXL-Tarif. Mit den 200 Channels die dir dort zur Verfügung stehen verpasst du nie mehr deine Lieblingsserie und garantiert dir so maximales Fernsehvergnügen.
Nein, die Aufnahme erfolgt bei Save.TV vollautomatisch, d.h. du musst dich dazu weder einloggen, noch muss dein Computer eingeschaltet sein. Die Aufnahme wird für dich aufgezeichnet und nach der Komprimierung in deinem persönlichen Online-Archiv zum Stream oder Download bereitgestellt – nach der Programmierung brauchst du dich um nichts mehr zu kümmern!
Die Dateien müssen nach der Aufnahme erst komprimiert werden, bevor wir dir den Zugriff ermöglichen können. Daher ist es leider nicht möglich, eine Sendung bereits während der Aufnahme anzusehen.
In allen Save.TV Paketen (Basispakete ohne Werbeschnitt) stehen dir die Aufnahmen im H.264 Format (.mp4) mit den folgenden Spezifikationen zur Verfügung:

Auflösung: 1024x576 Pixel
Videobitrate: 1500 kbps
Audiobitrate: 128 kbps

Bei Save.TV XL und XXL werden deine Aufnahmen zusätzlich in einem für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs geeigneten Format angeboten (H.264 Mobile Qualität - Auflösung: 480x270, Videobitrate: 500 kbps, Audiobitrate: 128 kbps), so dass die Wiedergabe direkt über das mobile Endgerät möglich ist. Dabei werden die Aufnahmen "gestreamt" – d.h. du musst deine Sendungen nicht herunterladen, sondern kannst sie ohne Wartezeit direkt ansehen.

Zusätzlich erhältst du sowohl im XL- als auch im XXL-Paket Aufnahmen zahlreicher Sender im besten HD-Format:

Auflösung: 1280x720 Pixel
Videobitrate: 3000 kbps
Audiobitrate: 128 kbps

Wir empfehlen dir die Verwendung des VLC Media Players, da dieser eine optimale Wiedergabeleistung bietet.

Für das Streaming deiner Aufnahmen im H.264 Format empfehlen wir dir den Flash Player oder QuickTime.
Hierzu stehen dir mehrere Möglichkeiten offen:

- Du hast einen Samsung-SmartTV? Installiere die Save.TV-App und logge dich mit deinen Zugangsdaten ein.
- Nutze einen Chromecast! Mehr Informationen zur Installation findest du hier.
- Du verbindest Computer und Fernseher mit einem Kabel (HDMI, S-Video) und gibst so die Aufnahmen wieder.
- Du brennst deine Aufnahmen auf CD oder DVD und gibst die Aufnahmen über deinen DVD-Player wieder.
- Du gibst die Aufnahmen über einen speziellen Mediaplayer wieder, der an deinen Fernseher angesteckt wird. Dabei handelt es sich um Geräte, die über einen internen Speicher verfügen, auf dem die Aufnahmen abgelegt werden können.
- Lade deine Aufnahmen auf einen Stick oder eine Festplatte und schließe diese an deinem TV-Gerät an, um die Aufnahmen wiederzugeben.
- Du erlebst Filmgenuss über UPnP im Heimnetzwerk.

Bei Problemen mit dem Download prüfe bitte deine Internetverbindung. Sollte beispielsweise die Signalstärke deines WLANs schlecht sein, kann die Übertragung der Aufnahmen abgebrochen werden.

Falls du ein Netzwerkkabel anstelle von WLAN nutzt, stell bitte sicher, dass das Kabel unbeschädigt und nicht um magnetische Gegenstände (z.B. Lautsprecherboxen) gewickelt ist. Bitte achte auch darauf, dass deine Sicherheitssoftware den Download nicht behindert.
Sicherheitstools können eingehende Verbindungen unterbrechen oder komplett abblocken. Wenn mehrere Datentransfers parallel laufen, kann dies ebenfalls die Bandbreite und damit die Downloadgeschwindigkeit einschränken.
Ja, Save.TV ist mit einer technischen Alterskennzeichnung ausgestattet. Das rechtlich anerkannte Jugendschutzprogramm JusProg kann diese Alterskennzeichnung auslesen. Deshalb empfehlen wir dir, zur Gewährleistung des Jugendschutzes die Installation dieses kostenlosen Programmes. Alle bei Save.TV aufgenommenen Sendungen sind, in Abhängigkeit von ihrer Ausstrahlungszeit, mit einer Altersangabe versehen, die darüber informiert, für welches Alter der entsprechende Inhalt geeignet ist.

Darüber hinaus möchten wir dir empfehlen, die Auto-Loginfunktion nicht auf deinem Computer zu aktivieren, insofern sich in deinem Haushalt Minderjährige befinden. Weitere Informationen findest du auf unserer >>Jugendschutz-Seite<<
Rechtlich anerkannte Jugendschutzprogramme sind derzeit der zuverlässigste Schutz im Internet. So gehst du vor, um ein Jugendschutzprogramm einzurichten: 1. Gehe auf http://www.jugendschutzprogramm.de/download.php und lade dir dort das Programm JusProg kostenlos herunter. 2. Installiere das Programm auf deinem PC bzw. dem PC deines Kindes und stelle es dem Alter deines Kindes entsprechend ein. Solltest du Fragen zur Installation haben, findest du auf http://www.jugendschutzprogramm.de/faq6.php Antworten zu Installation und Einstellungen des Programms. 3. Nach Aktivierung wird die technische Alterskennzeichnung auf Save.TV von JusProg erkannt
Wenn du darauf verzichten willst, ein Jugendschutzprogramm zu installieren, sind alle Aufnahmen und Sendungen frei zugänglich. Die Nutzung von Save.TV wird durch die auf Save.TV implementierte Alterskennzeichnung nicht beeinträchtigt. Bitte beachte aber, dass es in deiner Verantwortung liegt, den von dir genutzten Account und dessen Zugangsdaten Minderjährigen nicht zugänglich zu machen.
Im mehrjährigen Rechtsstreit zwischen RTL und Save.TV sendet der BGH ein grundsätzlich positives Signal.
In einem wichtigen Punkt – nämlich der Frage des Rechts zur Weiterleitung von Fernsehsendungen – besteht noch Klärungsbedarf. Der BGH verwies mit seinem Urteil vom 11.04.2013 den Rechtsstreit zur endgültigen Klärung an das OLG Dresden.
Wir hoffen schnellstmöglich eine endgültige Entscheidung zu erwirken und dir RTL dann wieder zur Aufnahme bereitstellen zu können.