Save.TV Services vorübergehend offline: was Sie jetzt wissen sollten!

Liebe Save.TV Kunden,

Transparenz ist uns gerade jetzt besonders wichtig. Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass die Sicherheit Ihrer Daten möglicherweise beeinträchtigt wurde. Hier fassen wir die wichtigsten Fakten und Informationen für Sie zusammen.

Was ist vorgefallen?

Die IT-Systeme unseres Unternehmens wurden von bislang unbekannten Dritten angegriffen. Grund hierfür scheint eine Sicherheitslücke in der Software eines unserer Partner zu sein, für die wir derzeit noch keinen Beleg haben. Dennoch besteht theoretisch die Gefahr, dass personenbezogene Daten betroffen sein könnten. Dies kann potentiell Name, Rechnungsanschrift, Zahlungsdaten wie IBAN und Kontonummer sowie weitere Daten, welche wir im Rahmen der Durchführung Ihres Vertrages verarbeitet haben betreffen.

Was tun wir dagegen?

Natürlich haben wir sofort gehandelt und unsere Systeme deaktiviert, um Sie und Ihre Daten vor weiteren Angriffen und Auswirkungen zu schützen. Derzeit arbeiten wir mit einem spezialisierten IT-Sicherheitsunternehmen daran, das Problem zu analysieren und das genaue Ausmaß des Angriffs zu benennen. Diese Arbeit wird auch dabei helfen, gegen zukünftige Angriffsversuche gewappnet zu sein. Außerdem stehen wir bereits mit der zuständigen Datenschutzbehörde in Verbindung. Wir setzen alles daran, Ihre Daten vor solchen Vorfällen noch besser zu schützen, damit ein Angriff wie dieser nicht wieder vorkommt.

Was sollten Sie jetzt tun?

Sie können sich und Ihre weiteren Accounts jetzt vor Betrug oder Identitätsdiebstahl durch Fremde schützen, indem Sie zeitnah folgende wichtige Schritte vornehmen:

  • Achten Sie ab sofort darauf, ob verdächtige Abbuchungen auf Ihren Konten auftauchen.
  • Ändern Sie umgehend alle Passwörter von Accounts, die mit Ihrer Emailadresse oder Ihren Bankdaten verknüpft sind. Priorisieren Sie hierbei den Account, der zur Wiederherstellung anderer Benutzerkonten oder Passwörter benötigt wird. Sollten Sie Ihr Passwort für den Account unserer Dienste auch woanders nutzen, sollten Sie diese Passwörter ebenfalls sofort im Anschluss ändern.
  • Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Accounts (z.B. automatische Weiterleitungen von Nachrichten). Etwaige Veränderungen deuten auf einen unbefugten Zugriff hin. Korrigieren Sie gegebenenfalls diese Einstellungen schnellstmöglich.
  • Sollten Sie feststellen, dass sich jemand als Sie ausgibt, benachrichtigen Sie bitte umgehend den Anbieter des betroffenen Accounts und veranlassen Sie die Sperrung des Kontos. Lassen Sie dann auch Ihre Freunde wissen, dass Ihre Identität gestohlen wurde.
  • Achten Sie vermehrt auf Phishing-Mails in Ihrem Posteingang und klicken Sie auf keine Links, die Ihnen suspekt erscheinen, sondern melden Sie diese.

Wenn Sie diese Vorkehrungen treffen, schützen Sie sich selbst und können die Ausbreitung weiterer negativer Folgen eindämmen. Zudem helfen Sie uns, Hackern das Handwerk zu legen.

Wie erreichen Sie uns?

Da wir unsere Systeme vorübergehend deaktivieren mussten, sind auch unsere Website, unsere Posteingänge, sowie unsere Call-Center derzeit nicht erreichbar. Noch können wir nicht abschätzen, wie lange es dauern wird, bis wir wieder live gehen können. Es liegt uns jedoch sehr am Herzen, schnellstmöglich wieder für Sie da zu sein.

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns unter
support@save.tv
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr (außer an Feiertagen).

Wie halten wir Sie auf dem Laufenden?

Selbstverständlich halten wir Sie bis zur Behebung des Problems auf dem Laufenden. Auf unserer Facebook-Seite werden wir Sie sofern möglich regelmäßig mit Updates versorgen.

Wir bedauern zutiefst, dass die Sicherheitslücke unseres Partners Ihnen solche Umstände bereitet und bitten Sie für die Beunruhigung um Entschuldigung.

Ihr Save.TV Team