Fragen und Antworten

Hier findest du bereits formulierte Fragen zu der gewählten Kategorie. Die Antworten werden nach einem Klick auf die Frage eingeblendet.

Von hier aus kannst du die Hauptkategorie wechseln:

Mit Hilfe von Herbie kannst du bequem alle Aufnahmen aus deinem Videoarchiv mit deinem PC auf dessen Festplatte oder andere Speichermedien downloaden. Du musst jetzt nicht mehr einzelne Sendungen zum Download auswählen, sondern kannst mit einem Klick den kompletten Channel herunterladen.

Herbie kannst du für Windows oder Mac hier downloaden. Die neueste Version kannst du dir bei Einstellungen unter Account "nach Update suchen" direkt herunterladen.
Herbie kann mit unseren XL und XXL Paketen genutzt werden.
Bei dem Tab "EINSTELLUNGEN" kannst du unter "Standard Aufnahme Einstellungen" nur werbefreie Aufnahmen aktivieren.
Unter den globalen Einstellungen kannst du unter „Standard Aufnahme Einstellungen“ die Aufnahmeformate SD, HD (falls vorhanden) und Mobile für den Download auswählen.
Dies kannst du auch für jeden einzelnen Channel manuell in den Detaileinstellungen vornehmen.
Wenn Herbie am PC geöffnet ist, aber gleichzeitig im Videoarchiv neue Channels angelegt werden, kann Herbie diese noch nicht sofort anzeigen.
Starte hierzu die Anwendung neu, um die Channels mit Herbie zu synchronisieren.
Die Geschwindigkeit der Synchronisierung ist u.a. abhängig von deiner Bandbreite, die dir über deinen Serviceprovider bereitgestellt wird.
Eine zusätzliche Einstellung hierzu ist in Herbie nicht vorhanden.
Wenn du eine Sendung auswählst und die Leertaste drückst öffnet sich ein PopUp-Fenster mit den Sendungsdetails. Durch Navigation mit den Pfeiltasten kannst du zwischen einzelnen Aufnahmen vor- und zurückspringen. Alternativ kannst du die Datei auch über den Info-Icon oder direkt in deinem Explorer öffnen.
Im „SUCHE“ Tab kannst du wählen, ob dir alle oder nur manuell aufgenommene Sendungen angezeigt werden sollen.
Error Logs kannst du in Windows unter: %APPDATA%\..\Local\SaveTv\Herbie, bei Mac unter: ~/Library/Application Support/SaveTv/Herbie finden.
Wähle hierzu einen der inaktiven Channels auf der linken Seite aus. Rechts können noch Einstellungen zu der Datei selbst und dem Ziel-Ordner der Synchronisierung vorgenommen werden. Mit Hilfe des Buttons rechts oben kann die Synchronisierung aktiviert werden.
Herbie synchronisiert nun die Sendungen deines Channels und startet mit den Downloads. Ältere Aufnahmen werden zuerst heruntergeladen.
In den Einstellungen unter den „Synchronisierungsoptionen“ lassen sich bis zu 10 parallele Downloads einstellen.
Wenn du keine Zeit mehr für Herbie hast, kannst du die Synchronisation jederzeit pausieren. Wähle hierzu im oberen rechten Bereich das Pause-Symbol. Herbie merkt sich den Fortschritt der Downloads und setzt beim nächsten Start dort an, wo pausiert wurde.
Die Aufnahmen werden in die von dir festgelegten Ziel-Ordner auf deinem PC oder Speichermedium gesichert. Den Pfad kannst du in den globalen Einstellungen oder auch für jeden Channel einzeln festlegen. In dem „ABGESCHLOSSEN“ Tab kannst du deine Dateien auch direkt im Zielordner öffnen.
Ja, in den Tabs „SYNC“ und “SUCHE“ kannst du Aufnahmen aus deinem Online Archiv löschen. Erklärung: Löschen nur aus Herbie ist nicht sinnvoll, da bei erneuter Synchronisierung die Aufnahme wieder im Herbie auftauchen würde.
Im „ABGESCHLOSSEN“ Tab hingegen hast du die Möglichkeit Sendungen entweder aus deinem Online-Archiv, von deiner Festplatte und aus Herbie, nur aus Herbie oder überall zu löschen (Festplatte, Herbie, Archiv).
Wir empfehlen dir die Verwendung des VLC Media Players, da dieser eine optimale Wiedergabeleistung bietet.
Die Sendungen können nicht direkt über Herbie gestartet werden. Deshalb musst du zur Wiedergabe deiner Aufzeichnungen zu dem Ordner auf deiner Festplatte wechseln, indem deine Downloads gespeichert werden.
Ja, Herbie kann nun auch Aufnahmen herunterladen, die sich nicht in einem Channel befinden. Manuelle Aufnahmen haben unter den Tabs „SYNC“ einen eigenen Ordner. Im „SUCHE“-Tab können diese durch einen eigenen Button aufgerufen wurden.
Via Drag and Drop können vordefinierte Felder wie Titel, Sender, Aufnahmedatum usw. in eine Reihenfolge gebracht werden oder du kannst auch individuelle Felder erstellen und hinzufügen. Außerdem hast du die Auswahl zwischen unterschiedlichen Datumsformaten und Trennzeichen. Durch eine Vorschaufunktion kannst du dann sehen wie der Dateiname nach dem Download aussehen wird.
Hierdurch werden alle Sendungen des Channels nochmals von deinem Videoarchiv heruntergeladen, auch wenn diese bereits vorher synchronisiert wurden.
Wähle diese Option, wenn du in Herbie die Liste von Channels und der fertigen Aufnahmen auf den aktuellen Stand bringen möchtest.